Ergotherapie

Ergotherapie ist ein medizinisches Heilmittel und kann für Menschen mit motorisch-funktionellen, sensomotorisch-perzeptiven, neuro-psychologischen und psychisch-funktionellen Störungen vom behandelnden Arzt verordnet werden.

Durch Verbesserung, Wiederherstellung und Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen, soll dem Klienten eine möglichst große Selbstständigkeit und Handlungsfreiheit in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität (Arbeit, Schule, Kindergarten), Freizeit und Erholung im Alltag ermöglicht werden.

Ergotherapie in Bildern

Die Ergotherapie setzt spezifische Aktivitäten, Umweltanpassungen und Beratungen gezielt und Ressourcen orientiert ein. Dies ermöglicht dem Klienten seine Handlungsfähigkeit im Alltag, seine gesellschaftliche Teilhabe, seine Lebensqualität und Lebenszufreidenheit zu verbessern.

Wir geben außerdem gezielte und praktische Tipps für den Alltag damit die Eltern/Angehörigen in der Lage sind ihr Baby/Kind oder ihren Angehörigen selbstständig zu fördern. Durch Frühförderung lässt sich oftmals eine spätere, lange und aufwendige Therapie vermeiden.

Ergotherapie kann vom Haus-/Facharzt auch als Hausbesuch verordnet werden, wenn ein Klient aufgrund seiner Erkrankung nicht in der Lage ist, in die Praxis zu kommen oder lebenspraktische Probleme im direkten Umfeld Inhalte der Therapie sind.

Nach Bedarf werden die ergotherapeutischen Maßnahmen auch als Gruppenbehandlung durchgeführt, um z.B. Kommunikation und Sozialverhalten zu fördern.

Adresse Ruholah Khadem